Am 8. + 9. Dezember 2023 fand zum 5. Mal das JAHRESENDZEITSCHOKOLADENHOHLKÖRPER Kollektiv Festival statt.

Vielen Dank fürs Kommen! Thank you for coming! <3

Here are some photos!

Jahresendzeitschokoladenhohlkoerper2023

Jahresendzeitschokoladenhohlkörper ist ein zweitägiges Festival für experimentelle Musik. Aus einer kollektiven Initiative entstanden, beleuchtet es die vielfältige Wiener Szene. Es entsteht eine Plattform für Projekte und Neu-Kollaborationen auf dem lebendigen und fruchtbaren Boden der Wiener Klanglandschaft. 

Zu erleben sind Performances, Konzerte und Installationen zu Klang, Licht und Objekt sowie DJ-Sets und unvorhersehbare Interventionen. Mit der Bündelung des vielfältigen klanglichen Outputs und des weitreichenden Netzwerks gibt das Festival eine Übersicht der musikalischen Tendenzen der Stadt Wien.

Das Festival findet heuer zum fünften Mal statt: Mehr als 20 Organisationen, die sich mit Neuer Musik, Klangkunst, Improvisation, Pop, Techno, Performance, Club-Kultur und noch viel mehr beschäftigen.

Jahresendzeitschokoladenhohlkörper ist ein diverses Festival für inklusive Töne, Spiel und Bilder. Diese Bühne ist offen und komplex, sie steht für liberale Quertöne und unbeschränkte Taktung.

Freitag, 8.12.2023, Konzerte 20:00-00:00; Jam-Session 01:00-04:00
Samstag, 9.12.2023, Konzerte 20:00-00:00; DJ 01:00-04:00

Theater am WERK, Petersplatz. 1, Wien

BACK TO TOP

……………………………………………………………………………………………………….

English Version

Jahresendzeitschokoladenhohlkörper is a two-day festival for experimental music. Originating from a collective initiative, it illuminates the multifaceted Viennese art scene. It creates a platform for new projects and collaborations from the lively and fertile grounds of Vienna’s soundscape. 

Visitors will experience performances, concerts, sound installations and sculptures, as well as DJ sets and unexpected interventions. By bringing together the diverse sonic output and the extensive network of protagonists in Vienna, the festival provides an overview of the city’s musical landscape.

The festival takes place annually and involves a growing number of initiatives: more than 20 organisations engaging new music(s), sound art, improvisation, pop, techno, performance art, club culture and much more.

Jahresendzeitschokoladenhohlkörper is a diverse and inclusive festival for sounds, acts, and images. This stage is open for intricate tunes; it stands for transversal formats and unrestrained rhythm. 

Friday, 8.12.2023, Concerts 20:00-00:00; Jam-Session 01:00-04:00
Saturday, 9.12.2023, Concerts 20:00-00:00; DJ 01:00-04:00

Theater am WERK, Petersplatz. 1, Vienna

BACK TO TOP

……………………………………………………………………………………………………….

Kollaborationen 2023 / Collaborations 2023: 

(alphabetisch)

brrrds+y (Christine Gnigler, Maja Osojnik, Sara Zlanabitnig, Milena Georgieva); czirp czirp DJ; Engelsharfen + Teufelsgeigen DJ; Intergalactic Laserföderation (Chris + Hansi 3D); Las Grietas (Ita Raskin + Nerea González); Licht Theremin (Elet); MIKO (Thomas Berghammer, Billy Roisz, Susanna Gartmayer, dieb13, Didi Kern);  Murmur (Daphne von Schrader + David Pridal); Psychic Rotor Vienna (Eric Arn + Michael Fischer); sagt (Gobi Drab + Gloria Damijan + Klaus Haidl + Lis Kelvin + Meike Melinz + JUUN + Bernhard Schöberl + Angela Stummer + Reni Weichselbaum + Michael Zacherl); Sound Meteor (Markus Liszt); subkutan (C. Hausch + Veronika Mayer); N.W.Butonau (Joan Laage + Christoph Punzmann +  Florian Feit + Roy Culbertson III + Lucas Henao Serna); sociedad internacional de cellismo experimental (noid + Isidora Edwards + Laura Pudelek), Strobo Robo DJ

Initiativen 2023 / Initiatives 2023: 

(alphabetisch)
czirp czirp
Der Blöde Dritte Mittwoch
Dronaucanal
Engelsharfen + Teufelsgeigen (E+T)
Frau*feld
Klangmanifeste
Klingt.org
Klub Montage (KMØN)
Monday Improvisers Sessions
MOOZAK
Neue Musik in St. Ruprecht
Neuer Wiener Musikverein
Psychic Vienna
Rotor
Setzkasten Wien
snim
Sounds Queer
The Acousmatic Project
Velak

Der Name Jahresendzeitschokoladenhohlkörper leitet sich von einer in der DDR üblichen Paraphrasierung für Schokolade-Nikoläuse und Weihnachtsmänner ab. Der sperrige Charme dieser Wortkonstruktion, die sich um Neutralität (be)müht um etwas Verpöntes beschreiben zu können, bleibt nicht frei von Humor und ist zudem passend für eine Veranstaltung, die auch als gemeinsamer Jahresausklang der experimentellen Szene verstanden werden kann.

BACK TO TOP